Behandlung

Planen Sie für sich und Ihre Begleitung einen ca. ein-bis zwei- stündigen Aufenthalt im Laserzentrum Ludwigshafen ein. Dabei nimmt der reine Laservorgang nur wenige Sekunden in Anspruch.

OP Vorbereitung Schwester mit Patientin

Die Vorbereitung:

Auch an diesem besonderen Tag dürfen Sie ganz normal essen. Allerdings sollten Sie auf Make-up, Rasierwasser, Haarspray und Parfüm verzichten, denn der Laser mag keine Alkohol-Dämpfe.
Damit Sie auch während der Behandlung schmerzfrei sind, erhalten sie von uns entsprechende Augentropfen.

Die LASIK-Behandlung erfolgt in drei Schritten:

  1. Bei der LASIK wird ca. 0.1 mm unterhalb der Hornhautoberfläche durch den Laser die Fehlsichtigkeit korrigiert. Um dorthin zu gelangen, präpariert der Femtosekundenlaser einen Hornhaut-Flap, dieser wird wie eine Tür geöffnet (Bild 1).
  2. Nun kommt der Excimer Laser zum Einsatz. In dem nun freiliegenden, schmerzunempfindlichen Hornhautgewebe wird je nach Fehlsichtigkeit und Stärke ein vorab exakt berechneter Teil abgetragen (Bild 2).
    Schon mit diesem 2. Schritt ist Ihre Brille überflüssig.
  3. Nach dem Lasereinsatz wird die Hornhautlamelle wieder zurückgeklappt (Bild 3) und schmiegt sich sofort wieder an.
    Der Flap dient bei der LASIK als körpereigener Verband, der das Auge schützt und auch nach der Behandlung dafür sorgt, dass der Patient keine Schmerzen hat.
Augenlaser Behandlungsschritte